Cola im Check: Wie viel Kalorien & Zucker hat Cola?

Wer sagt schon nein zu einer Dose Cola aus dem Kühlschrank? Hierzulande gehört Cola zu den beliebtesten Softdrinks. Egal ob an heißen Tagen oder zu besonderen Anlässen, eine eiskalte Cola sollte hier nicht fehlen.

Allerdings die Nr. 1 der Erfrischungsgetränke steht nicht selten in der Kritik. Oftmals wird Cola als eine „reine Kalorienbombe“ bezeichnet. Doch wie viele Kalorien hat nun ein Glas Cola? Und wie sieht es mit der Menge an Zucker aus? In diesem Beitrag schauen wir uns die Nährwerte von Cola einmal genauer an.

Wie wird Cola hergestellt?

Die Cola ist in mehrerer Hinsicht etwas Besonderes, sowohl geschmacklich als auch optisch. Wie kommt die typisch dunkle Farbe nun ins Getränk?

Die Reise zur originalen Cola Rezeptur führt uns in die USA. Im Jahr 1986 war es der Apotheker John Stith Pemberton, der die erste Cola entwickelte. Damals gab es das Getränk noch als Sirup zu kaufen, das später mit Sprudelwasser verfeinert wurde. Welchen Erfolg diese Idee haben wird, wusste bis dahin noch keiner.

Das ursprüngliche Coca-Cola-Rezept bleibt bis heute zwar ein gut gehütetes Geheimnis, die grundlegenden Inhaltstoffe sind aber bekannt. Damals wie heute besteht das Erfrischungsgetränk aus dem Extrakt der Kolanuss. Sie ist auch der Namensgeber der weltweit bekannten Cola.

Als zweiter Hauptbestandteil kommt kohlensäurehaltiges Wasser hinzu. Neben diesen beiden Zutaten sind in einer Cola zahlreiche Aromastoffe enthalten:

  • Vanille
  • Zitrone
  • Zimtöl
  • Nelkenöl
  • Zucker
  • Phosphorsäure

Besonders die Phosphorsäure verleiht der Cola ihren charakteristischen Geschmack. Für die typisch dunkle Farbe einer Cola ist grundsätzlich der Zusatzstoff E 150d verantwortlich. Durch die Kolanuss befindet sich im Getränk auch einen wesentlicher Anteil an Koffein. Dazu später mehr.

Im Vergleich zum Ursprung hat sich sich die Cola Rezeptur im Laufe der Zeit geändert. Die Grundformel bleibt jedoch die Gleiche. Interessant ist auch, dass sich die Rezeptur von Region zu Region unterscheidet. Beispielsweise kann der Anteil an Zitrone leicht variieren. Natürlich hat jeder Hersteller hier seine eigene Formel.

Wie viele Kalorien enthält Cola?

Foto einer Cola

Es ist fast paradox. Während wir die Kalorien unserer Mahlzeiten zählen, lassen wir Getränke komplett außer acht. Hier solltest du unbedingt aufpassen, denn Softdrinks können in größeren Mengen zu echten Dickmachern werden.

Allgemein enthält eine Cola rund 40 Kalorien pro 100 ml. Demnach nimmst du pro Glas bzw. 250 ml Dose gut 100 Kalorien auf. Natürlich schwankt der Wert leicht von Marke zu Marke.

Im Vergleich zu anderen Getränken wie z. B. Orangensaft steht Cola aber nicht schlecht dar. Denn eine Menge von 100 ml Saft kommt schnell über 50 kcal hinaus. Trotzdem solltest du Cola lieber bewusst genießen, als eine Dose nach der anderen aufzubrauchen.

Welche Menge Zucker steckt in 100 ml Cola?

Foto einer Cola mit Zucker

Wie bei den meisten Softdrinks ist in der klassischen Cola ein gewisser Anteil an Zucker enthalten. Genau genommen liegt die Menge bei etwa 10 g je 100 ml. Gesund ist das nicht unbedingt, wenn man bedenkt, dass die empfohlene Tagesmenge eines Erwachsenen bei 50 g liegt.

Im Prinzip hättest du die Portion schon bei einer 500 ml Flasche Cola ausgeschöpft. Fruchtsäfte befinden sich zwar in einem ähnlichen Bereich, du kannst den Zuckergehalt aber mit Sprudelwasser abschwächen.

Der Koffeingehalt von Cola

Ähnlich wie Kaffee oder Enegry Drinks hast du vielleicht auch Cola als Wachmacher verwendet. Fakt ist, dass Cola durch die Kolanuss Koffein enthält. Fragt sich nur, wie hoch die Dosis ist? Im Grund kannst du pro 100 ml Cola mit ca. 10 mg Koffein rechnen. Dieses Getränk hat also definitiv eine anregende Wirkung.

Vergleicht man den Koffeingehalt von Cola mit den üblichen Getränken, dann scheint die Menge nicht allzu hoch. Beispielsweise enthält ein Energy Drink gut die dreifache Dosis an Koffein. Je nach Sorte kommen Kaffee und Tee auf 50 mg Koffein oder mehr. In dieser Hinsicht wäre eine Tasse Kaffee oder Tee eindeutig die bessere Wahl.

Alle Nährwerte von Cola im Überblick

Foto einer Cola mit ihren Nährwerten

Welche Inhaltsstoffe enthält Cola noch neben Kalorien, Koffein und Zucker ? Hier sind die Nährwerte für eine Menge von 100 ml in der Übersicht.

NährwertePro 100 ml
Brennwert40 kcal / 167 kJ
Eiweiß0 g
Fett0 g
Kohlenhydrate10 g
davon Zucker10 g
Kalzium2 mg
Koffein10 mg

Wie sieht es bei Cola Zero und Cola Light aus?

Neben der klassischen Cola gibt es zahlreiche Alternativen, die sich von der Rezeptur ein wenig unterscheiden. Cola Zero und Cola Light sind hier die bekanntesten Softdrinks.

Anders als die normale Cola enthalten sie praktisch keine Kalorien. Zucker wirst du in diesen Getränken ebenfalls vergeblich suchen. Stattdessen kommen Süßstoffe wie Aspartam oder Stevia zum Einsatz.

Übrigens sind die Varianten Zero und Light von den Inhaltsstoffen nahezu identisch. Lediglich das Säuerungsmittel unterscheidet sich. Während die Cola Zero den Stoff Natriumcitrat enthält, wird die Cola Light mit Zitronensäure verfeinert. Genau das macht den Geschmacksunterschied zwischen den beiden Sorten aus.

Fazit

Nicht ohne Grund zählt Cola zu einem der absoluten Getränkeklassiker. Lecker und erfrischend, so muss ein Getränk sein! Trotzdem empfehlen wir dir, Cola in Maßen zu genießen. Ein übermäßiger Konsum fördert nicht unbedingt die Gesundheit.

Vor allem ist Cola wegen der Menge an Kalorien und Zucker kein Leichtgewicht. Ab und zu kann man sich natürlich eine kühle Cola gönnen. Dann wir die Erfrischung auch zu etwas Besonderem.